Gründungswoche 2017 Bremen/Bremerhaven
14. November 2017

Gründung 4.0 – Zukunft in Bremen gestalten

Lade Karte ...

Datum/Zeit
14.11.2017 18:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Neustadtsbahnhof
Am Neustadtsbahnhof 3
28199 Bremen
Bemen

Telefon: +49 (0)421 20696873
E-Mail: ino@i2b.de

Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei!


Informationen über die Veranstaltung

In Bremen und Bremerhaven findet im November 2017 zum ersten Mal eine Gründungswoche  statt.

Zeitgleich zu allen Unternehmungen/Veranstaltungen in Bremen und Bremerhaven kommen junge und neugierige Menschen in 165 Ländern unter dem Mantel der Global Entrepreneurship Week zusammen. Überall werden Ideen ausgetauscht, unternehmerische Kompetenzen erworben und Impulse für eine produktive Gründungskultur gesetzt.

Das Land Bremen arbeitet zurzeit daran, die Gründungsberatung in der florierenden Gründungsszene neu zu organisieren, um den Herausforderungen der Zukunft und den Bedarfen der Gründer/-innen gerecht zu werden.

Dazu wollen wir gemeinsam auf dem i2b meet-up am 14. November 2017 unter dem Titel „Gründung 4.0 – Zukunft in Bremen“ diskutieren und die aktuellen Planungen für den Standort Bremen/Bremerhaven vorstellen.

AGENDA
18:00 Uhr Einlass

19:00 Uhr Begrüßung durch das i2b-Team und den Hausherrn Bassem Khan

19.05 Uhr Grußwort Staatsrat Ekkehart Siering, Freie Hansestadt Bremen

19:10 Uhr Impulsvortrag
Dr. Thomas Funke, Co-Director der TechQuartier – FinTech Community Frankfurt
„Die Entstehung eines Marktplatzes für Innovation“

19:30 Uhr Podiumsgäste
Staatsrat Ekkehart Siering, Freie Hansestadt Bremen
Ralf Stapp, BAB – Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven
Karsten Nowak, Handelskammer Bremen IHK für Bremen und Bremerhaven
Dr. Julia Köhn, Großmann & Köhn GmbH

20:30 Uhr Get-Together

22:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation:
Christina Loock, Radio Bremen

Wir danken unseren Eventkooperationspartnern:
BEGIN – BremerExistenzGründungsINitiative – www.begin24.de
BAB – Bremer Aufbau-Bank GmbH – www.bab-bremen.de

Anmeldung und Einlass zum i2b meet-up:
Bitte beachten Sie, dass Sie für den Einlass zu der Veranstaltung im Besitz einer aktuellen, gültigen Anmeldebestätigung mit QR-Karte sind. Diese erhalten Sie, indem Sie sich kostenlos unter www.i2b.de registrieren und zu der Veranstaltung anmelden. Falls Sie noch Fragen haben, erreichen Sie uns telefonisch unter 0421/20 696 873 oder per E-Mail unter info@i2b.de.

Am Veranstaltungsort ist Barrierefreiheit gewährleistet.